Filmarchiv

Hier finden Sie alle Filme die bisher im italienischen Filmclub gezeigt wurden:

S = deutsch synchronisierte Fassung
OF = italienische Originalfassung
OmU = italienische Originalsprache mit deutschen Untertiteln
OmitU = italienische Originalsprache mit italienischen Untertiteln
OmenU = italienische Originalsprache mit englischen Untertiteln

Sortieren nach:
   
Es werden alle Ergebnisse angezeigt.
17.10.2013, 20:00

CESARE DEVE MORIRE (CÄSAR MUSS STERBEN)

Italien 2012, Dauer: 76 min, Regie: Paolo und Vittorio Taviani
mit Häftlingen eines römischen Gefängnisses

Der Mord an einem Tribun – gespielt von Mördern und Verbrechern? Das hohe Kulturgut Shakespeare, der Vertreter eines intellektuellen Freiheitsbegriffs, inszeniert in einem Gefängnis unter ständiger Bewachung? Kann Kunst wirklich den Einzelnen verändern?
Aus dem Doku-Drama der Brüder Taviani ist ein optimistisches Bekenntnis zur Kunst und Kultur geworden, mit der die Welt verändert werden kann – wenn auch manchmal nur ein wenig.
21.11.2013, 20:20

ITALY - LOVE IT OR LEAVE IT (ITALY - LOVE IT OR LEAVE IT)

Italien/Deutschland 2011, Dauer: 75 min, Regie: Gustav Hofer, Luca Ragazzi
mit Gustav Hofer, Luca Ragazzi

Gustav und Luca litten in ihrem letzten Film unter den intoleranten Positionen zur Homo-Ehe in Italien. Inzwischen hat sich das Leiden auf die Situation im Land übertragen und es stellt sich die Frage, wo leben – weiter unter südlicher Sonne oder doch lieber in Berlin. Zur Beantwortung begeben sie sich auf die Reise durch ein Land der Widersprüche, des Unbegreiflichen, aber auch des Menschlichen und Faszinierenden. Herausgekommen ist ein Roadmovie, das unterhaltsam das aktuelle Italien aus subjektiver Sicht porträtiert.
19.12.2013, 20:00

ALLONSANFAN (ALLONSANFAN)

Italien 1974, Dauer: 110 min, Regie: Paolo und Vittorio Taviani
mit Marcello Mastroianni, Lea Massari, Mimsy Farmer u.a.

Die Jahre der Restauration. Der adlige Fulvio wurde als Revolutionär wegen eines angeblichen Verrats eingekerkert. Nach seiner Entlassung sehnt er sich nach zurückgezogener Ruhezeit in der Villa der Familie zusammen mit seiner Geliebten. Während er von der Flucht nach Amerika träumt, will sie ihn zusammen mit den Exkämpfern zum Aufbruch nach Süditalien drängen. So beginnen sich die Ereignisse zu überschlagen und Fulvios Unfähigkeit, sich zu entscheiden, endet in einer Tragödie.
16.01.2014, 20:00

RIBELLI PER CASO (DIE REBELLION)

Italien 2001, Dauer: 100 min, Regie: Vincenzo Terraciano - OmU
Darsteller: Antonio Catania, Giovanni Esposito, Renato Scarpa u.a.

Im Krankenhaus der Hausordnung genügen und dabei Diät halten! Da muss man doch für Abhilfe sorgen. Und plötzlich steht das Krankenhaus Kopf: eine zufällig entstandene Rebellion des Genusses und der Freude am Leben gegen kleine und große Katastrophen, die es begleiten.
20.02.2014, 20:00

NUOVOMONDO (GOLDEN DOOR)

Italien/Frankreich 2006, Dauer: 118 min, Regie: Emanuele Crialese - OmU
Darsteller: Charlotte Gainsbourg. Vincenzo Amato, Aurora Quattrocchi u.a.

Anfang des 20. Jahrhunderts: In Sizilien herrscht bittere Not. Dies verführt den ungebildeten verwitweten Bauern, den Legenden des Traumlandes USA zu folgen und mit seiner Familie auszuwandern. Auf der Reise gesellt sich eine geheimnisvolle elegante Engländerin zu der Gruppe (Charlotte Gainsbourg in einer unvergesslichen Rolle). Nicht nur die Überfahrt, auch die harte Prüfung der Neuankömmlinge auf Ellis Island fordert den Auswanderern viel ab. Dieser intensive und bildgewaltige Film erhielt beim Filmfestival Venedig den Goldenen Löwen.