Filmarchiv

Hier finden Sie alle Filme die bisher im italienischen Filmclub gezeigt wurden:

S = deutsch synchronisierte Fassung
OF = italienische Originalfassung
OmU = italienische Originalsprache mit deutschen Untertiteln
OmitU = italienische Originalsprache mit italienischen Untertiteln
OmenU = italienische Originalsprache mit englischen Untertiteln

Sortieren nach:
   
Es werden alle Ergebnisse angezeigt.
17.02.2005, 19:30

SOSTIENE PEREIRA (ERKLÄRT PEREIRA)

Italien/Frankreich  1995, Dauer: 104 min, Regie: Roberto Faenza - OmU
Marcello Mastroianni verkörpert in seiner vorletzten Rolle einen alt, fett und müde gewordenen Literaturredakteur im faschistischen Portugal der späten 30er Jahre. Die Bekanntschaft mit einem kommunistischen Studenten, Diskussionen mit seinem Arzt und die Erlebnisse der Willkür seiner Zeit, lassen den einsamen Mann, der jeden Tag dem Bild seiner verstorbenen Frau von seinem Alltag erzählt, zu einem stillen kleinen Helden werden.
Verfilmung nach dem berühmten Buch von Antonio Tabucchi.
17.03.2005, 19:30

VA' DOVE TI PORTA IL CUORE (GEH, WOHIN DEIN HERZ DICH TRÄGT)

Italien/Frankreich  1995, Dauer: 110 min, Regie: Cristina Comencini - OmU
In der Geschichte dreier Frauen aus drei Generationen spiegelt sich das 20. Jahrhundert. Erzählt wird sie im Film mit der Stimme der 80jährigen Grossmutter Olga, die kurz vor ihrem Tod ein Brieftagebuch verfasst hat. Dieses Buch hilft ihrer Enkelin Marta, sich in den über Generationen spannenden Irrungen und Wirrungen in ihrer Familie zurechtzufinden und die Wahrheit über das Leben ihrer Mutter zu erfahren.
Glaubt man der Kritik, ist der Film interessanter als seine literarische Vorlge
21.04.2005, 19:30

CENTO PASSI (100 SCHRITTE)

Italien 2000, Dauer: 114 min, Regie: Marco Tullio Giordana - OmU
Giuseppe „Peppino“ Impastato lehnt sich gegen die mafiösen Strukturen in seinem Heimatdorf auf, gründet eine Radiostation, verletzt das Gesetz des Schweigens und fällt schließlich selbst einem Attentat zum Opfer.
Veranstaltungshinweis: Konzert von PIPPO POLLINA & Palermo Acoustics Quartett am 09.04.2005 um 20.00 Uhr im Haus der Jugend, Lacombletstraße 10, Düsseldorf
Pippo Pollina ist mit Leoluca Orlando befreundet und wird im Konzert ein Lied ausdrücklich diesem Film widmen
21.05.2005, 17:00

LA MEGLIO GIOVENTÙ (DIE BESTEN JAHRE)

Italien 2003, Dauer: 366 min, Regie: Marco Tullio Giordana - OmU
Die Geschichte der Familie Carati von 1966 bis heute vor dem Hintergrund einer politisch aufregenden Zeit in Italien. Fast beiläufig vollziehen sich die Ereignisse und dennoch hinterlassen sie unmerklich tiefe Spuren in den handelnden Personen.
Der Erfolg bei Festivals und beim Publikum brachte diesen für das Fernsehen produzierten und dort nicht gezeigten Film in die Kinosäle und auf diesem Umweg auch auf die heimischen Bildschirme.
16.06.2005, 19:30

LUCE DEI MIEI OCCHI (LICHT MEINER AUGEN)

Italien 2001, Dauer: 114 min, Regie: Giuseppe Piccioni - OmU
Die allein erziehende Mutter Maria versucht mit leidlichem Erfolg, sich und ihre Tochter Lisa mit einem Tiefkühlwarengeschäft durchzubringen. Dem Chauffeur Antonio ist das Leben nur durch die Flucht in eine Science-Fiction-Gedankenwelt erträglich. Als Antonio sich in Maria verliebt und diese ihn anfänglich abweist, müssen beide lernen, ihren selbst gesponnenen Kokon zu verlassen und die Probleme des Lebens gemeinsam anzugehen.
Prominent besetzter Film, der zahlreiche Auszeichnungen erhielt.
<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 > >>